+49 (0) 211 - 617 08 - 0

Umfangreiche Maßnahmen zum Brandschutz zeichnen unsere Flächen aus. Eine hochempfindliche Brandmeldeanlage überwacht sowohl das Rechenzentrum als auch die Büroflächen. Zusätzlich dazu sind in den Rechenzentren Brandmelder mit Ansaug-Technik installiert die noch früher einen Brand erkennen können.

Im Brandfall sorgen Argon-Gaslöschanlagen sofort für eine schonende Löschung der IT und Technik. Ein Datenverlust durch Löschwasser ist so nicht möglich. Die örtliche Feuerwehr wird über einen Brand durch eine direkte Aufschaltung der Brandmeldeanlage ebenfalls umgehend informiert. Alle RZ-Flächen entsprechen mindestens dem Brandschutz-Standard F90, Flächen in der Lampertz-Sicherheitszelle sogar dem F120-Standard. Dazu sind alle Räume als Brandabschnitt ausgelegt um ein Übergreifen von Bränden zu verhindern.

Auslegung der Räume als Brandabschnitt

Die Räume der Rechenzentren sind in Brandabschnitte gegliedert, sodass diese separaten Serverräume zusätzlich vor Brandfällen geschützt sind.

Argon-Gaslöschanlagen in Data Center

Das innere der Rechenzentren wird von Argon-Gaslöschanlagen geschützt. Somit werden sowohl die Serverräume als auch die Technik bei Brandfällen gelöscht.

Feuersichere Raumzellenbauweise nach F120 und F90

Gemäß der Brandschutzverordnung für Gebäude sind die Räume und Wände gemäß Feuerwiderstandsklasse F120 und F90 erstellt worden.

Überwachung durch Brandmeldeanlage im Gebäude

Die Brandmeldeanlage überwacht das komplette Gebäude und somit auch die Rechenzentren und löst im Brandfall einen direkten Alarm aus.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 1.1.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren.
(die Preise in den Angeboten sind Preise inklusive Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland)